main content

RFS Analyse ( XRF )

Röntgenfluoreszenzspektroskopie (RFS) ( englisch: X-Ray fluoresence (XRF)) ist eine schnelle und zerstörungsfreie Methode zur Bestimmung der elementaren Zusammensetzung unterschiedlicher Materialien wie Kunststoff, Metall , Glas, Keramik oder Baustoffe.   

Die RFS-Analyse kombiniert eine hohe Genauigkeit und Präzision mit einer effizienten Mustervorbereitung für die Analyse der Elemente Beryllium (Be) bis Uranium (U) auf „part per million“ (ppm)  Mikrogram pro Gramm Ebene.

Q-Pall setzt diese Methode ein zur Bestätigung, daß unsere Produkte in Einklang sind mit der RoHS (Restriction of Hazardous Substances) Richtlinie.  Die in der RoHs beschriebene Materialien sind Blei (Pb), Quecksilber (Hg),  Kadmium (Cd), sechswertiges Chrom (CrVI), polybromierte Biphenyle (PPB) und polybromierte Diphenylether (PBDE). Die Röntgenfluoreszenz  wird in der Polymer- und Kunststoffindustrie häufig angewandt zur Material- und Werkstoffanalyse.

Q-Pall hat die Nachhaltigkeit zur Speerspitze ihrer Organisation gemacht, durch den häufigen Einsatz von Recycling-Kunststoffen und durch die Kontrolle der gelieferten Produkte in Bezug auf die Übereinstimmung mit der RoHS-Richtlinie.

1dbdcf90e6ff1f4eaacf5fda5355b650.jpg